Willkommen auf der Seite der
Begginger Geschichte.

 

Buch: von Kurt Bächtold

Klima und Erdgeschichte 

 

Landschaft / Saurierfund / die Eiszeiten
Juraformationen / Salzbohrungen / Gibsgruben
Sandstein / Lithographensteine /vom Nomanden
zum Bauern / das Aufkommen der Metalle

 Die Kelten

Urbewohner des Randentales
Eine Fluchtburg in Cholgruben
Der Druck der Germanen 
Das Randental unter Römerherrschaft Die Römerstrasse bei Beggingen
Bodenfunfe / Der Ansturm der Alemannen
Rückzug der Römer 
 Die Landnahme der Alemannen

Die Frage der Abstammung
Die erste Niederlassung
Der Friedhof auf Löbern

 

 Beggingen im Mittelalter

Zuwanderer und Waldrodungen
Das Christentum in Randental
Der Amtmann in Schleitheim

 Die Grundherren Städtisches Kapital im Randental
Die Urbare
Der Frhnhof auf Bohl
 Die Richter Hohe und Niedrige Gerichtsbarkeit
Die Grafen von Lupfen
 Die Priester

Die Kapelle St.Sylvester
Kirchengüter
Die Klause am Thalmerbach

 

 Die Randenburger

Der Einnahmenrodel
Ein Begginger Dorfadel
Der Niedergang

Die Dorfleute

Das Bachdorf
Die erste Häuserzählung
Der Ackerbau. die drei Zelgen
Die Geschlechter, die Lehensleute
Die Leibeigenschaft

 

Das Dorf im Kraftfeld der
Stadt Schaffhausen

Die Verschuldung der Bauern
Wehranlagen / der Kehlhof

Die Entstehung der Gemeinde

Die "gebursami"
Dorfbehörden

1491- Das Jahr der Entscheidung

Der Kampf um den Randen
Der Weg in die Eidgenossenschaft

Beggingen im Schwabenkrieg

Spannungen an der Grenze
Dei Brandschatzung

Reformation und Bauernkrieg

Brandplatz Stühlingen
Niederlage und Unterwerfung
Die Widertäufer
Der Tauschvertrag von 1530

Neu Staats und Lebensformen

Der Absolutismus
Die Sittenmandate
Die Obervogtei-Verfassung
Der Untervogt

Die Offnung von Beggingen

Der Eid der UNtertanen
Die Gemeindebegörden
Der Bussenkatalog, neue Gesetze
Die Steuern, die Rügepflicht
Missliebige Chilbi

Mandate gen Beggingen

Wider das Jagen und Wildern
Wider das gottlose "Läbwesen"
Wider der Schmähsucht
Wider die Zigeuner

Die Gemeindeautonomie

Bau des Gemeindehaus, Brand und Wiederaufbau
Das Finanzsystem;Finanzkontrolle von der
Natural-Geldwirtschaft

Das Wachstum des Dorfes

Die Hausteilungen
Die Brunnen
Die Kirchenbücker
Die Kindersterblichkeit
Die Uebernahmen
Das Bürgerrecht
"Fremde Weiber"

Eigene Pfarrer in der neuen Kirche

Mangelhafte Seelsorge
Die Zerstörung der Kapelle
Der Neubau
Gefährlicher Kirchweg
Briefe nach Meersburg
Das Einkommen der Pfarrer
Das Kirchengut
Die erste Glocke
Wahl und Präsentation
Drei eigenartige Geistliche

 

Bauern und Handwerker
im Obrigkeitsstaat

Verschuldete Landwirtschaft
Zersplitterter Grundbesitz
Die Höfe städtischer Familien
Die Lehensbriefe
Die Allmend
Geringe Viehzucht
Das Inventar des Hans Vogelsanger
Fortschritte der Arbeitsteilung
Vielfältiges Handwerk
Die Weber
Seiler, Gerber;Steinhauer
Die Mühlen
Wandlungen in der Landschaft
Zeichen des Niedergangs
Umstrittener Zehnten
Neue Rodungen und Umbrüche
Die Untersuchung
Die Konferenz im Schaffhauser Rathaus
Der Vertrag 1757